Franziska Melzer | Vita
80
page-template-default,page,page-id-80,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Vita

Seit 2009

Ensemblemitglied am Hans Otto Theater Potsdam

Rollen (Auswahl):

„Peer Gynt“

„3000 Euro“

„Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss“

„Orlando“

 

„Minna von Barnhelm“

„Eine Familie“

„Iwanow“

„My Fair Lady“

„Lola“

„Das weite Land“

„Die Glasmenagerie“

Regie: A. Nerlich – Rolle: Solvejg

Regie: W. Klemm – Rolle: Denise

Regie: N. Ritter – Rolle: Gloria

Theaterkollektiv F. Melzer/J. Findeklee/ J. Tewes – Titelrolle

Einladung zum Kaltstart-Festival Hamburg (2013)

Regie: I. Osthues – Titelrolle

Regie: B. Bürk – Rolle: Ivy

Regie: M. Dietz – Rolle: Anna Petrowna

Regie: N. Rabenald – Titelrolle

Regie: B. Cathomas – Titelrolle

Regie: T. Wellemeyer – Rolle: Genia Hofreiter

Regie: I. Osthues – Rolle: Laura

„Peer Gynt“

Regie: A. Nerlich – Rolle: Solvejg

 

„3000 Euro“

Regie: W. Klemm – Rolle: Denise

 

„Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss“

Regie: N. Ritter – Rolle: Gloria

 

„Orlando“

Theaterkollektiv F.Melzer/J. Findeklee/ J. Tewes – Titelrolle

Einladung zum Kaltstart-Festival Hamburg (2013)

 

„Minna von Barnhelm“

Regie: I. Osthues – Titelrolle

 

„Eine Familie“

Regie: B. Bürk – Rolle: Ivy

 

„Iwanow“

Regie: M. Dietz – Rolle: Anna Petrowna

 

„My Fair Lady“

Regie: N. Rabenald – Titelrolle

 

„Lola“

Regie: B. Cathomas – Titelrolle

 

„Das weite Land“

Regie: T. Wellemeyer – Rolle: Genia Hofreiter

 

„Die Glasmenagerie“

Regie: I. Osthues – Rolle: Laura

2006 – 2009

Ensemblemitglied am Theater Magdeburg

Rollen (Auswahl):

Die Möwe

Das Käthchen von Heilbronn

Heuschrecken

Regie: T. Wellemeyer – Rolle: Nina

Regie: T. Wellemeyer – Titelrolle

Regie: I. Osthues  – Rolle:Nadezda

Die Möwe

Regie: T. Wellemeyer – Rolle: Nina

 

Das Käthchen von Heilbronn

Regie: T. Wellemeyer – Titelrolle

Heuschrecken

Regie: I. Osthues  – Rolle:Nadezda

2008

Förderpreis des Theater Magdeburg

2006

Ruhrtriennale

„Heinrich und Margarete“

Regie: U. Rauwald – Rolle: Gretchen

„Heinrich und Margarete“

Regie: U. Rauwald – Rolle: Gretchen

2006

Thalia Theater Hamburg

„Das Mädchen aus der Streichholzfabrik“

Regie: J. Hölscher – Titelrolle

„Das Mädchen aus der Streichholzfabrik“

Regie: J. Hölscher – Titelrolle

2002 – 2006

Schauspielstudium an der UdK Berlin

1995 – 2001

Klassische Gesangsausbildung (Sopran), Jazzgesang